Marderschreck kaufen – Marder ganz einfach vertreiben

Marderschreck kaufen – Den Marder mit einer gezielten Marderabwehr ganz einfach vertreiben. Auf diese Weise erspart man sich viel Zeit und den Ärger mit der Versicherung.

Marder unter Naturschutz

In Deutschland, Österreich oder der Schweiz steht der Marder zwar nicht unter unter Naturschutz. Dies bedeutet aber auch nicht, dass man den Marder jagen und töten darf. Der Marder ist durch die Regelungen vom Jagdgesetz geschützt. Er darf daher nur von einem Jäger gejagt, gefangen oder getötet werden.

Marderschreck kaufen in der Stadt

Immer mehr Menschen in der Stadt und ländlichen Gebieten leiden unter einer Marderplage. Durch eine gezielte Marderabwehr schützen sie am besten ihr Eigentum. Die an Auto, Haus, Dachboden und Garten verursachten Schäden können präventiv durch den Kauf von einem effektiven Marderschreck ganz leicht vermieden werden. Auf unserer Internetseite erhalten sie entsprechende Informationen, Angebote und Tipps zum Thema den Marder mit einem Marderschreck vertreiben. Auch wird in unserem Marderschreck Ratgeber darauf eingegangen, ob der Marder Winterschlaf hält. 

Marderschreck Auto

Deutsche Autofahrer lieben bekanntlich ihr heiliges Fahrzeug und sind häufig viele Stunden in der Woche mit der Pflege beschäftigt. Doch gerade im Frühjahr leben die Automotoren mit samt der Elektrik besonders gefährlich. In diesem Zeitraum markieren die Marder ihre Reviere neu.

Laut Statista bissen Marder im Jahr 2020 bundesweit fast 220.000 Mal zu. Angelockt von der Restwärme des Motors kann es bei Marderbissen schnell zu teuren Schäden am Auto kommen. Die Beißattacke im Motorraum ist nicht auf den Hunger vom Marder sondern auf seine aggressive Zerstörungswut zurückzuführen . Dann sind Kabel, Schläuche und Dichtungen vor seinen Zähnen nicht mehr sicher.

Marder nachtaktiv

Der Marder ist nachtaktiv und legt auf der Suche nach Beute bis zu 10 Kilometer zurück. Er markiert dabei sein Revier mit einer spezifischen Duftmarke. Und die Reviermarkierung anderer Marder kann er überhaupt nicht leiden. Er wird bei der Duftmarke eines Konkurrenten aggressiv und zerbeißt alles in der Nähe, was ihm zwischen den starken Kiefer kommt.

Nicht nur der Sachschaden am Fahrzeug ist bereits mehr als ärgerlich.  Auch der Zeitaufwand und der drohende Ärger mit der Versicherung ist nicht zu unterschätzen. Und noch viel schlimmer ist der drohende Folgeschaden am Auto.

Marderbiss Versicherung

Der direkte Schaden durch den Marderbiss am Auto wird in der Regel von den meisten Teilkasko Versicherungen ersetzt. Anders sieht es jedoch bei den Folgeschäden durch Marderbisse aus. Nur die wenigsten Versicherungspolicen bieten hier einen vollumfassenden Schutz. Zur Abklärung vom Versicherungsumfang beim Marderbiss sollten sie sich am besten unverbindlich mit ihrer Versicherung in Verbindung setzen. Viele Autofahrer erlangen vom fehlenden Versicherungsschutz bei Folgeschäden erst Kenntnis, wenn es schon zu spät ist.

Marderschreck Haus

Der ursprüngliche Lebensraum vom Marder ist der Wald, die Wiesen und Felder. Doch mittlerweile hat der Marder die Angst vor Wohngebieten und den Menschen verloren. Sie sind nachtaktive Raubtiere  und legen in der Nacht auf der Suche nach Beute bis zu 10 Kilometer zurück.

Marder finden sich heute auch schon in dicht besiedelten Städten. Es kann also schnell passieren, dass der Marder den Dachboden von Wohnhäusern besiedelt. Er braucht dafür nur ein geeignetes Loch im Mauerwerk, Schlitze in der Dachstuhlbelüftung oder durch Sturm gelockerte Dachziegel. Von seinen nächtlichen Beutezügen bringt er natürlich allerhand Unrat, Hausabfälle und Aas mit ins Haus. Im Dachboden fühlt er sich letztendlich sicher.  Mit extremer Verwüstüng, Schäden am Haus und penetrantem Gestank muss man dann rechnen.  Also lieber einen Marderschreck vorbeugend kaufen als im nachhinein einen Marderschock erleben.

Marder lieben insbesondere den Dachboden am Haus. Aber auch das Garagendach und alte Fachwerkhäuser, Holzstapel und große Steinhaufen sind gefährdet.

Marderschreck kaufen

Einen Marderschreck kaufen ist eine sinnvolle Lösung. Es gibt jedoch verschiedene technische Marderschreck Varianten im Einzelhandel und online zu kaufen.

  • Der mechanische Marderschreck

Beim mechanischen Marderschreck handelt es sich lediglich um einen verstärkten Verbisschutz. Die zusätzliche Ummantelung der Autokabel auf Aluminiumbasis gehört zur Kategorie passive Marderabwehr beim Auto. Für das Haus ist der mechanische Marderschreck weniger geeignet.

  • Der Ultraschall Marderschreck

Der Ultraschall Marderschreck gehört zu der am weitesten verbreiteten Variante. Es gibt diese Modelle zu kaufen für den Einsatz im Freien oder zur Anbringung im Gebäude. Den Ultraschall Marderschreck kann man in der Produktvariante Netzbetrieb, Batteriebetrieb und Solarbetrieb bestellen. Hochwertigere Geräte sind zudem mit einem automatisch veränderbaren Ultraschall Frequenzband ausgestattet. Die Wahrnehmung der Schallwirkung kann abhängig vom Marderschreck Modell auf eine Entfernung von 10 bis 100 Meter erfolgen. Für das menschliche Ohr und Kinder ist die Tonhöhe in der Regel nicht zu hören. Ein Marder jedoch empfindet einen solch hohen Ton als unangenehm und wird den Bereich meiden. Beim Marderschreck kaufen ist also unbedingt darauf zu achten, dass das Modell mit einem  automatischen Frequenzwechsel ausgerüstet ist. Der Marder ist schließlich nicht dumm und kann sich an die Frequenz gewöhnen.

  • Elektroschock Marderschreck

Der Elektroschock Marderschreck bedient sich einer effektiven Methode. Mit Hochspannungsplättchen, die an die Autobatterie angeschlossen sind, sorgt er für einen entsprechenden Elektroschock. Weder Tier noch Mensch kommen dabei zu Schaden, da eine Strombegrenzung integriert ist. Seit vielen Jahren bewährt sich diese effektive Methode der Marderabwehr.

  • Kombigeräte

Mittlerweile gibt es viele Kombigeräte, die sich der Ultraschall und Eletrosschock Methode gemeinsam bedienen. Hierdurch erhöht sich die Effektivität immens.

Marderschreck kaufen Hersteller

Marderschreck Hersteller gibt es heutzutage schon sehr viele. Für den Kunden ist er kaum noch überschaubar. Etablierte Hersteller von Marderschreck Modellen sind zum Beispiel:

  • Kemo
  • K & K
  • MS
  • Sonotec
  • Stopp & Go
  • Voss